Beugungseffekte bei inkohärentem Licht?


Licht ist eines der wichtigsten physikalischen Phänomene des Alltags. Auch die speziellen Eigenschaften des Lasers erobern mehr und mehr den Alltag. Hier können wir Fragen zum Licht erläutern.

Neutrino

Beiträge: 29

Registriert: Mi 9. Jun 2010, 15:21

Beitrag Do 14. Feb 2013, 21:04

Beugungseffekte bei inkohärentem Licht?

Hey,

ich bin schließlich doch mal wieder bei euch angelangt. War schon lange nichtmehr hier zugegen...

Ich habe eine Frage zu Beugungseffekten.

Nehmen wir mal den Einfachspalt. Was passiert denn, wenn ich kein kohärentes Licht verwende? Z.B. eine Glühlampe?
Interferiert nicht gemäß QED jedes Photon mit sich selbst und sollte nicht auch ein Beugungsmuster entstehen?

Ich gerade irgendwie relativ verwirrt. Zum Glück weiß ich, dass ihr mir weiter helfen könnt. :D

Grüße,
larsd
Benutzeravatar

langlebiges Kaon

Beiträge: 474

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 23:03

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag Fr 15. Feb 2013, 09:51

Re: Beugungseffekte bei inkohärentem Licht?

Hallo Larsd,

Beugungseffekte treten durchaus auch bei inkohärenten Lichtquellen auf. Nur sind die mehrfarbig, so dass sich Beugungseffekte durch farbige Ränder an den Grenzen von Schatten bemerkbar machen.

Durch geeignete Filter kann man übrigens jede Lichtquelle (in Grenzen) kohärent bekommen. Nur bleibt dann evtl. nicht mehr viel Licht übrig.

Gruß,
Joachim

Zurück zu Licht und Laser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de