Doppelspalt und Interferenz


Licht ist eines der wichtigsten physikalischen Phänomene des Alltags. Auch die speziellen Eigenschaften des Lasers erobern mehr und mehr den Alltag. Hier können wir Fragen zum Licht erläutern.

Graviton

Beiträge: 3

Registriert: Fr 30. Aug 2013, 11:07

Beitrag So 1. Sep 2013, 09:22

Doppelspalt und Interferenz

Hallihallo,

ich habe den Doppelspaltversuch semierfolgreich nachgebaut.
Laser: 0,5 mW, 650nm
Doppelspalt: Spaltbreite 0,2mm (mittels Rasierklingen), Steg 0,7mm (Kanüle)
Abstand Spalt/Schirm: ca 5m

Bei der Belichtung des Doppelspaltes erhalte ich ein Interferenzmuster. So wie erwartet.
Jedoch erhalte ich bei Belichtung eines Singlespaltes AUCH ein Interferenzmuster.
Jetzt such ich natürlich eine Erklärung und frage somit euch.

LG
rudiraspel
Dateianhänge
interferenz.jpg
interferenz.jpg (26.32 KiB) 7723-mal betrachtet
Benutzeravatar

langlebiges Kaon

Beiträge: 476

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:58

Wohnort: Nürnberg

Beitrag So 1. Sep 2013, 13:00

Re: Doppelspalt und Interferenz

Prüf' mal nach, ob Beugung am Einfachspalt das Muster erklären kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/Beugung_(Physik)
Er muss sozusagen die Leiter wegwerfen, nachdem er auf ihr hinaufgestiegen ist.
Ludwig Wittgenstein

Graviton

Beiträge: 3

Registriert: Fr 30. Aug 2013, 11:07

Beitrag Do 12. Sep 2013, 07:13

Re: Doppelspalt und Interferenz

Vielen Dank,
ich habe den Spalt jetzt etwas erweitert und erhalte kein Interferenzmuster bzw. "Beugungserscheinung" mehr.

Zurück zu Licht und Laser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de